Fahrzeugbergung

Datum: 15. August 2019 
Alarmzeit: 21:42 Uhr 
Alarmierungsart: Rufempfänger, SMS 
Dauer: 2 Stunden 4 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Putzengrabenstr. 
Einsatzleiter: OBI Passrugger Manfred 
Mannschaftsstärke: 21 
Fahrzeuge: Kommandantenfahrzeug, Löschfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug Tunnel 2000/200, Tanklöschfahrzeug 3000/300, Vorausrüstfahrzeug Tunnel 
Einheiten:  
Weitere Kräfte: Polizei, Rüst-Pongau 


Einsatzbericht:

Um 21:42 Uhr wurde die Feuerwehr mittels Piepseralarm von der LAWZ Salzburg zu einer Fahrzeugbergung in die Putzengrabenstraße alarmiert. Sofort rückte der Technische Zug zum Einsatz aus. Bei Eintreffen des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass ein PKW in den Putzengrabenbach gestürzt ist und der Fahrer bereits selbständig und unverletzt das Fahrzeug verlassen konnte. Nach Aufbau einer Beleuchtung und Errichtung des Brandschutz, wurde die Unfallstelle abgesichert und die Straße gesperrt. Der Einsatzleiter alarmierte zur Unterstützung der Bergemaßnahmen, das schwere Rüstfahrzeug mit Kran der Feuerwehr St. Johann. Nach erfolgter Bergung wurde ein privater Abschleppdienst bei der Verladung des Unfallfahrzeuges unterstützt. Danach konnte die Straßensperre aufgehoben und der Einsatz beendet werden.