Aufräumen nach Verkehrsunfall

Datum: 19. August 2019 
Alarmzeit: 13:37 Uhr 
Alarmierungsart: SMS 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: B-311 km 15,4 
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: KDTFA, RLFA-T 2000, VRFA-T 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Über Piepseralarm wurde die Feuerwehr um 13:37 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einen Verkehrsunfall auf die B311 höhe KM 15,4 alarmiert. Nach Alarmeingang rückte der technische Zug aus. Am Einsatzort wurde der Brandschutz errichtet und die Unfallstelle abgesichert. Danach wurde ein Abschleppunternehmen bei der Verladung der Unfallfahrzeuge unterstützt. Mit Abschluss dieser Arbeiten konnte der Einsatz beendet werden.