Aufräumen nach Verkehrsunfall

Datum: 13. August 2019 
Alarmzeit: 11:56 Uhr 
Alarmierungsart: Rufempfänger, SMS 
Dauer: 49 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Schönbergtunnel 
Einsatzleiter: BI Robert Dieterer 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: Kommandantenfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug Tunnel 2000/200, Vorausrüstfahrzeug Tunnel 
Einheiten:  
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Zu Aufräumarbeiten nach einen Auffahrunfall im Schönbergtunnel wurde um 11:56 Uhr die Feuerwehr über Piepseralarm von der LAWZ Salzburg alarmiert. Unverzüglich nach Alarmeingang rückte der technische Zug zum Einsatz aus. Am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen festgestellt. Sofort wurde der Brandschutz errichtet und die Unfallstelle abgesichert. Zeitgleich unterstützten die Einsatzkräfte das Rote Kreuz bei der Versorgung einer verletzten Person. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde abschließend die Fahrbahn gereinigt und die Unfallfahrzeuge aus dem Tunnel gebracht. Danach konnte der Tunnel freigegeben und der Einsatz beendet werden.