Brand Elektroverteiler

Datum: 23. Januar 2019 
Alarmzeit: 22:27 Uhr 
Alarmierungsart: Rufempfänger, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage 
Einsatzort: Provinzenz Schernberg 
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: Kommandantenfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug Tunnel 2000/200, Tanklöschfahrzeug 3000/300, Vorausrüstfahrzeug Tunnel 
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Um 22:27 Uhr wurde die Feuerwehr über Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm nach Provinzenz Schernberg alarmiert. Nach Alarmeingang rückte KDTFA, TLFA und RLFA zum Einsatz aus. Während der Anfahrt wurde ein Trupp mit schweren Atemschutz ausgerüstet. Am Einsatzort konnte durch den Einsatzleiter die Örtlichkeit des ausgelösten Brandmelder schnell über die Einsatzpläne ausfindig gemacht werden. Beim Eintreffen im Nebengebäude kam beim Öffnen der Türe eine starke Rauchentwicklung entgegen. Unverzüglich wurde ein Angriffsbefehl an den Atemschutztrupp weitergegeben, der mittels Wärmebildkamera und CO2 Löscher den Brand im Elektroverteiler ablöschte. Nach umfangreichen Belüftungsarbeiten, für die auch das VRFA noch nachgeordert wurde, konnte der Einsatz beendet werden. Anmerkung: Da der Brand in einem Nebengebäude, welches als Lager dient, ausgebrochen ist waren zu keinem Zeitpunkt Bewohner von Provinzenz Schernberg in Gefahr.