Verkehrsunfall im Schönbergtunnel

Datum: 28. Dezember 2018 
Alarmzeit: 14:39 Uhr 
Alarmierungsart: SMS 
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Schönbergtunnel 
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: KDTFA, LF, MTFA, RLFA-T 2000, VRFA-T 
Weitere Kräfte: FF-St.Veit, Polizei, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall im Schönbergtunnel wurde die Feuerwehr um 14:39 Uhr über Sirenenalarm alarmiert. Gemäß Sonderalarmplan Tunnel wurde zusätzlich auch die Feuerwehr St. Veit alarmiert. Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA und RLFA aus. Beim Eintreffen wurde durch den Einsatzleiter ein, durch einen Verkehrsunfall, stark beschädigtes Unfallfahrzeug vorgefunden. Die Straße war von herumliegenden Fahrzeugteilen verschmutzt sowie ein großes Stauaufkommen im Tunnel vorhanden. Sofort wurde vom Einsatzleiter das LF zum Absichern des Westportales und MTFA für die Räumung des Fahrzeugstaues im Tunnel nachbeordert. Die verletzten Personen wurden vom RK versorgt. Durch die Einsatzmannschaft der beiden Feuerwehren wurde die Fahrbahn gereinigt und ein Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt. Danach konnte der Einsatz für die Feuerwehren Schwarzach und St. Veit beendet und der Tunnel wieder freigegeben werden.

Einsatzdaten:

FF Schwarzach 34 Mann/Frau und 5 Fahrzeuge

FF St. Veit 28 Mann/Frau und 4 Fahrzeuge

Einsatzleiter: OFK Schwarzach HBI Markus Buzanich

Polizei

Rotes Kreuz