Schwerer Verkehrsunfall in St.Veit

Datum: August 12, 2023 um 00:23 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Personenrettung 
Einsatzort: L-218
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, MTFA, RLFA-T 2000, VRFA-T
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, FF-St.Veit, Notarzt, Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Über Sirenenalarm wurde um 00:23 Uhr die Feuerwehr zur Unterstützung der Kameraden aus St. Veit nach St. Veit zu einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und der Zusatzinformation “PKW abgestürzt“ auf die L218 Höhe “Tennbauer“ alarmiert. Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA und RLFA zum Einsatz aus. Vor Ort wurde nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter sofort ein Brandschutz und die Beleuchtung aufgebaut. Glücklicherweise waren keine Personen im vollbesetzten Unfallfahrzeug eingeklemmt. Durch die Einsatzkräfte wurde der Notarzt und das Rote Kreuz bei der Versorgung der verletzten Personen unterstützt. Nach dem Abtransport in das Klinikum Schwarzach wurde nach der Unfallaufnahme mit den Aufräumarbeiten der Unfallstelle begonnen. Die Feuerwehr Schwarzach konnte danach den Einsatz beenden und in das Feuerwehrhaus einrücken.