PKW Bergung

Datum: 31. März 2019 
Alarmzeit: 10:32 Uhr 
Alarmierungsart: Rufempfänger, SMS 
Dauer: 1 Stunde 26 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Westportal Schönbergtunnel 
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: Kommandantenfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug Tunnel 2000/200, Vorausrüstfahrzeug Tunnel 
Einheiten:  
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Um 10:31 Uhr wurde die Feuerwehr Schwarzach von der LAWZ Salzburg über Piepseralarm zu einem Verkehrsunfall auf die B311 Höhe Schönbergtunnel Westportal alarmiert.

Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA und RLFA zum Einsatz aus. Nach dem Eintreffen des Einsatzleiter OFK Schwarzach wurde festgestellt, dass ein Fahrzeug von der Straße abgekommen ist und zwischen Westportal und Leitschiene geschleudert wurde. Das Rote Kreuz war bereits bei der Patientenversorgung vor Ort, der Fahrer war nicht im schwer beschädigten Unfallfahrzeug eingeklemmt. Durch die Einsatzmannschaft wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Nach dem Abtransport des Unfalllenkers durch das Rote Kreuz und der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Aufräumungsarbeiten begonnen. Mittels Einbauseilwinde des RLFA wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen. Anschließend wurde es verladen und auf einem Abstellplatz gebracht. Nach gut eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.