Personenrettung

Datum: 26. November 2017 
Alarmzeit: 20:48 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten 
Art: Personenrettung  
Einsatzort: B-311 Posauner 
Einsatzleiter: HBI Buzanich M 
Mannschaftsstärke: 40 
Fahrzeuge: KDTFA, RLFA-T 2000, VRFA-T 
Weitere Kräfte: FF-Lend, FF-St.Veit, Notarzt, Polizei, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Heute wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr St. Veit und Lend, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B311 höhe Tankstelle Posauner St. Veit mittels Sirenenalarm alarmiert. Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA UND RLFA zum Einsatz aus. Nach dem Eintreffen wurde der Einsatzleiter vom Notarzt informiert, dass eine Person noch im Fahrzeug eingeschlossen ist. Durch VRFA und RLFA wurde die Unfallstelle abgesichert, Brandschutz und Beleuchtung aufgebaut sowie das hydraulische Rettungsgerät vorbereitet. Gemeinsam wurde die verletzte Person aus dem Fahrzeug befreit und dem Notarzt und Rettungsteam übergeben. Danach war für uns der Einsatz beendet. Die weiteren Einsatzmaßnahmen wurden von der Feuerwehr St. Veit durchgeführt.