Kellerbrand Voglstrasse

Datum: Juli 8, 2023 um 13:40 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Voglstrasse
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, MTFA, RLFA-T 2000, TLFA 3000
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Über Sirenenalarm wurde die Feuerwehr um 13:40 Uhr zu einen Kellerbrand in die Voglstraße alarmiert. Sofort rückte KDTFA, TLFA, RLFA und MTFA zum Einsatz aus. Während der Anfahrt wurden unverzüglich Trupps mit schweren Atemschutz ausgerüstet. Beim Eintreffen des Einsatzleiter wurde eine starke Rauchentwicklung im Hauseingangsbereich festgestellt, woraufhin sofort an das TLFA der Einsatzbefehl für den Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung mittels Hochdruckrohr in den Keller erfolgte. Alle Bewohner konnten glücklicherweise das Haus vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Schnell konnte der Brand lokalisiert und abgelöscht werden. Zeitgleich wurde das Gebäude mit Drucklüfter belüftet und der enorme Rauch in das Freie geblasen. Abschließend wurde noch mittels Nasssauger das eingesetzte Löschwasser aus dem Keller gesaugt. Die weiteren Brandermittlungen wurden von der Polizei aufgenommen und die Feuerwehr rückte wieder in das Feuerwehrhaus ein.