Verkehrsunfall B-311

Datum: August 19, 2021 um 05:36
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: B-311
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, MTFA, TLFA 3000, VRFA-T
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Zu einem Fahrzeugbrand im Schönbergtunnel wurden gemäß Sondereinsatzplan-Tunnel die Feuerwehren Schwarzach und St. Veit um 05:36 Uhr über Sirenenalarm alarmiert. Unverzüglich rückte die Feuerwehr zum Einsatz aus und rüstete während der Anfahrt Trupps mit Atemschutz aus. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde der Einsatzort auf Höhe Kilometer 15,4 außerhalb des Tunnels sowie kein Brand vorgefunden. Somit konnte die auf der Anfahrt befindliche Feuerwehr St. Veit storniert werden. Aus unbekannter Ursache prallte ein Fahrzeug frontal in eine Baustelleneinrichtung und blieb schwer beschädigt auf der Straße stehen. Seitens der Feuerwehr wurde eine umfassende Beleuchtung, Verkehrsabsicherung und Brandschutz aufgebaut. Die Person wurde vom Roten Kreuz bereits erstversorgt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen. Die Straße wurde von herumliegende Teile aufgeräumt sowie ausgeflossene Betriebsmittel gebunden. Zeitgleich wurde das Unfallfahrzeug von den Einsatzkräfte auf einen Abstellplatz geschleppt. Danach konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.