Gefahrguteinsatz Großarl

Datum: März 12, 2022 um 23:48
Alarmierungsart: Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Gefahrguteinsatz 
Einsatzort: Großarl
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: GSFA Pongau, LF
Weitere Kräfte: FF-Grossarl, FF-St.Johann, Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Um 23:48 Uhr wurde die Feuerwehr über Piepseralarm mit dem Gefahrgutfahrzeug-Pongau, welches als Bezirksfahrzeug in Schwarzach stationiert ist, vom Einsatzleiter Großarl zu einem Gefahrguteinsatz in einem Hotelbetrieb nach Großarl alarmiert. Unverzüglich rückte lt. Alarmplan das GSFA sowie das LF mit Zusatzausrüstung nach Großarl aus. Während der Anfahrt wurde per Funk mit dem Einsatzleiter kommuniziert, dass es sich um einen Chlorgaseinsatz im Technikraum handelt. Durch eine chemische Reaktion eines Behälters wurden gefährliche Gase freigesetzt. Beim Eintreffen wurden die Großarler Kameraden beim Ausrüsten eines Schutzstufe 3 Trupps unterstützt, ebenso wurde ein Überfass für die Bergung bereitgestellt. Durch den ausgerüsteten Trupp mit Schutzstufe 3 konnte der Chlorbehälter in ein Überfass gehoben und in das Freie gebracht werden.