Aufräumen nach Verkehrsunfall

Datum: Juni 28, 2022 um 15:27
Alarmierungsart: Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: B-311 km 15,4
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: LF, MTFA, RLFA-T 2000
Weitere Kräfte: Notarzt, Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Über Piepseralarm wurde um 15:27 Uhr die Feuerwehr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die B311 Höhe Kilometer 15,4 alarmiert. Unverzüglich rückte die Feuerwehr mit MTFA, RLFA und LF zum Einsatz aus. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte die Straße nach einem schweren Motorradunfall reinigen. Die verletzte Person war bereits von Notarzt und Roten Kreuz versorgt und in das Klinikum gebracht worden. Abschließend wurde das verunfallte Motorrad auf das LF verladen und auf einen Abstellplatz gebracht. Danach konnte der Einsatz beendet werden.