Aufräumen nach Verkehrsunfall

Datum: November 25, 2021 um 17:39
Alarmierungsart: Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: L-274
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, LF, RLFA-T 2000, VRFA-T
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Um 17:39 Uhr wurde die Feuerwehr über Piepseralarm zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die L274 Höhe Sparkasse alarmiert. Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA, RLFA und LF zum Einsatz aus. Beim Eintreffen wurde sofort die Unfallstelle abgesichert, eine Beleuchtung und ein Brandschutz aufgebaut. Durch die Einsatzkräfte wurde das Rote Kreuz bei der Versorgung von einer verletzten Person unterstützt. Nach dem Abtransport der Unfallbeteiligten in das Klinikum und der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde eine wechselseitige Verkehrsregelung eingerichtet und die Unfallstelle gereinigt. Abschließend wurden die Abschleppdienste beim Verladen der Fahrzeuge unterstützt. Somit konnte der Einsatz beendet werden und die Kräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.