Brand Zugwaggon Bahnhof

Datum: März 12, 2022 um 00:11
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Bahnhof Schwarzach
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, MTFA, RLFA-T 2000, TLFA 3000
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Um 00:11 Uhr wurde die Feuerwehr von der LAWZ Salzburg über Sirenenalarm zu einen Waggonbrand zum Bahnhof Schwarzach alarmiert. Unverzüglich rückte die Feuerwehr zum Einsatz aus. Vor Ort wurden zwei brennende Waggons, voll beladen mit Metallspäne vorgefunden. Unverzüglich wurde unter Einsatz von schweren Atemschutz ein umfassender Löschangriff gestartet. Die Wasserversorgung konnte über das örtliche Hydrantennetz sichergestellt werden. Um einen reibungslosen Atemschutzeinsatz durchführen zu können, wurde ein Atemschutzsammelplatz errichtet. Durch den massiven Wassereinsatz konnte gegen 04:15 Uhr der Einsatzleiter „Brand aus“ geben. Danach wurde noch ein Schaumteppich über die beiden Waggons gelegt, um eventuell versteckte Glutnester endgültig abzulöschen. Nach den Aufräumarbeiten im Feuerwehrhaus konnte der Einsatz um 05:00 Uhr beendet werden.