Brand in Goldegg

Datum: März 2, 2021 um 10:52
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Goldegg / Oberhof
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, RLFA-T 2000, TLFA 3000
Weitere Kräfte: FF-Goldegg, FF-Goldegg LZ Weng, Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Zu einen Zimmerbrand nach Goldegg wurde die Feuerwehr über Sirenenalarm um 10:52 Uhr alarmiert. Unverzüglich rückte KDTFA, TLFA und RLFA zum Einsatz aus. Während der Anfahrt wurde über Befehl des Ortsfeuerwehrkommandanten ein Trupp mit schweren Atemschutz ausgerüstet. Nach dem Eintreffen konnte ein abgelöschtes, stark rauchendes Sauerstoffgerät im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses vorgefunden werden. Sofort wurde mit der Betreiberfirma Kontakt aufgenommen und das Gerät aus dem Haus entfernt. In Zusammenarbeit mit den Goldegger Kameraden wurde der Behälter im Freien von mehreren mit Hochdruckrohre gekühlt und die Räumlichkeiten mit einem Überdruckbelüftungsgerät belüftet. Abschließend wurde die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert und die Feuerwehr rückte wieder in das Feuerwehrhaus ein.