Grossbrand in St.Johann

Datum: November 3, 2021 um 22:05
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: St.Johann
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich
Fahrzeuge: KDTFA, LF, MTFA, RLFA-T 2000, TLFA 3000, VRFA-T
Weitere Kräfte: AFK2 Pongau, BFK Pongau, Brandursachenermittler, FF-Bad Gastein, FF-Bischofshofen, FF-Golling, FF-Pfarrwerfen, FF-St.Johann, FF-St.Veit, LFK, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Um 22:05 Uhr wurde die Feuerwehr über Sirenenalarm zu einem Brand Alarmstufe 3 vom Einsatzleiter der Feuerwehr St. Johann in den Stadtteil Urreiting alarmiert. Unverzüglich rückte die Feuerwehr mit KDTFA, TLFA, LF, VRFA mit Pumpe 2, RLFA und MTFA zum Einsatz aus. Während der Anfahrt wurde durch den Einsatzleiter die Alarmstufe auf 4+ erhöht. In einem Entsorgungsbetrieb kam es zu einem Brand in der Müllsortierhalle. Nach dem Eintreffen wurde umgehend ein Atemschutztrupp in den Innenangriff entsendet und mit den Tragkraftspritzen Saugstellen an der Salzach eingerichtet. Zeitgleich wurden mehrere Zubringleitungen zu den TLFA gelegt. Die umfassenden Löscharbeiten konnten für die Feuerwehr Schwarzach gegen 05:00 Uhr beendet werden. Durch den schnellen und massiven Personaleinsatz der Feuerwehren konnte der Brand auf den betroffenen Bereich begrenzt und eine größere Ausbreitung verhindert werden. Um 05:00 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehr Schwarzach vorerst beendet werden. Am Abend wurden noch umfangreiche Aufräum- und Aufrüstarbeiten durchgeführt. Nach der Wiederherstellung der vollen Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz beendet werden.

FOTOS: Quelle Feuerwehr Bezirk Pongau Öffentlichkeitsarbeit