Fahrzeugbrand B-311

Datum: Mai 27, 2020 
Alarmzeit: 16:12 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, Rufempfänger, SMS 
Art: Brand  
Einsatzort: B-311 Pegelmessstation 
Einsatzleiter: HBI Markus Buzanich 
Fahrzeuge: KDTFA, MTFA, RLFA-T 2000, TLFA 3000, VRFA-T 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Feuerwehr Schwarzach von der LAWZ Salzburg über Sirenenalarm um 16:12 Uhr auf die B311 Höhe Parkplatz Pegelmessstelle alarmiert.
Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA, TLFA, RLFA und MTFA zum Einsatz aus. Beim Eintreffen konnte der Einsatzleiter OFK Markus Buzanich folgende Lage vorfinden. Ein PKW am Parkplatz neben der B311 in Vollbrand, keine Personen mehr im Fahrzeug und eine starke Rauchentwicklung über der B311. Die Fahrzeuginsassen konnten sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Bereits während der Anfahrt wurden drei Atemschutztrupps ausgerüstet. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde sofort mittels Polylöschanlage des VRFA und Schaumangriff vom TLFA der Fahrzeugbrand gelöscht. Weiters musste die B311 kurzzeitig aufgrund der starken Rauchentwicklung gesperrt werden. Nach den Löscharbeiten wurde das Fahrzeug durch einen angeforderten Abschleppwagen abtransportiert. Abschließend musste noch die Brandstelle gereinigt werden und danach konnte der Einsatzleiter den Einsatz beenden.